Impressum
Home | Organisatorisches | Metallsaitenkurs mit Thomas | Kurs mit Eva | Kurs mit Elisabeth | Kurs mit Sabine | Kontakt + Links | Anmeldung | Tipp: Harfenbaukurs

Thomas Zapf – Carolans Harfe (Cláirseach/Clàrsach, Metallsaitenharfe)

Die Musik und die Poesie von Turlough O’Carolan bilden den goldenen Herbst der alten gälischen Harfenkultur, der sie bis zu ihrem Ende am Anfang des 19. Jahrhunderts geprägt hat. Aber auch heute zählen seine Stücke zu den bekanntesten und am häufigsten arrangierten Werken der irischen Harfenmusik.

Wir wollen uns im Kurs vielen von O‘Carolans bekannten Stücke, aber auch einigen der unbekannteren, auf seinem Instrument der gälischen Metallsaitenharfe und mit der Spieltechnik seiner Zeit nähern und sie so noch einmal ganz neu erschließen.
Im Zentrum der Spieltechnik stehen dabei wieder die Dämpftechniken, vom einfachen Dämpfen der Basstöne bis hin zu den komplexen Figuren des walisischen ap-Huw-Manuskriptes. Sie werden wir je nach Kenntnisstand der Teilnehmer erarbeiten und weiterentwickeln. Auch beim Arrangieren der Stücke werden wir auf dem Instrument der alten irischen und schottischen Harfner ganz eigene Wege gehen. Mit dem Bunting-Manuskript als eine der wichtigsten Quellen für Airs und Songs der alten Meister als Vorlage werden wir versuchen die Stücke so nah wie möglich am Geist dieser Zeit zu arrangieren.
Alle Stücke des Workshops werden den Teilnehmern auch im Vorfeld als Noten zur Verfügung gestellt, Notenlesen können ist aber keine Voraussetzung.
Interessenten können gegen eine Gebühr eine Harfe leihen.
Thomas Zapf, Clàrsach, Queen Mary harp«
 

Kursbeitrag

Die Kosten für
diesen Kurs betragen
100,– Euro.
Der Betrag wird
diesmal vor Ort
bar an Thomas
entrichtet.

Kursdauer: ~10 Stunden













Zur Anmeldung

bitte hier entlang …