Impressum
Home | Organisatorisches | Kurs mit Eva | Kurs mit Elisabeth | Kurs mit Sabine | Kontakt + Links | Anmeldung | Tipp: Harfenbaukurs

Elisabeth Pawelke – Mittelalterlicher Ensemblekurs »Bestiarien«

Kursbeschreibung

Zur stillen Jahreszeit werden wir uns im Ensemblekurs des Harfenwinters 2019 mit Sagen und Fabelwesen in der Musik des Mittelalters beschäftigen.
Die sogenannten Bestiarien waren mittelalterliche Handschriften, in denen Erzählungen sowohl zu Tieren als auch zu Phantasiegeschöpfen aufgezeichnet und oft allegorisch verwendet wurden.
Diese wurden auch in der Musik aufgegriffen und so werden wir uns neben musikalischen Zitaten von Sagen und Legenden auch mit Kompositionen zu Wesen, wie Einhörnern, beschäftigen.
Wir möchten uns darin ebenfalls die Notation ansehen und eine gemeinsame musikalische Interpretation erschaffen.
So ist der Kurs nicht nur für Harfen, sondern auch für alle anderen leisen Instrumente, die sogenannten „bas instruments“, wie z. B. Flöte, Laute, Fidel, Organetto und natürlich Stimme, offen.
Dabei wäre es gut, wenn Ihr im Umgang mit Noten im Violin- und Bassschlüssel sowie mit eurem Instrument schon so sicher seid, dass Ihr Eure Stimme im Ensemble auch allein spielen oder singen könnt.
Die Teilnehmerzahl ist auf 11 begrenzt.
Elisabeth freut sich sehr darauf, ihr Wissen über mittelalterliche Musik im Rahmen dieses Ensemblekurses weitergeben zu können.

Biografisches

Elisabeth Pawelke ist eine Sängerin und Harfenistin, die sich auf die Aufführung Alter Musik, vor allem des Repertoires aus Mittelalter und Renaissance, spezialisiert hat. Sie hat einen Master of Music in Early Music, sowie einen Master of Arts in Musikpädagogik und studierte mittelalterlichen Gesang bei Kathleen Dineen und gotische Harfe bei Heidrun Rosenzweig an der Schola Cantorum Basiliensis, wo sie ihre Studien mit der Note „Sehr gut“ abschloss. Sie studierte außerdem an der Abteilung für Alte Musik an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen sowie Musikpädagogik, Musikwissenschaft und Mediävistik an den Universitäten in München und Basel. Sie trat mit verschiedenen Ensembles Alter Musik und Folkmusik auf, wie Almara, RicciCapricci, Estampie, VocaMe oder Faun und spielte und sang auf Festivals wie dem Internationalen Messiaen Festival in Neustadt a. d. Weinstrasse, Winterzauber Bad Kissingen (D), Medieval Folk Night/ Arena van Vletingen Gent (B), Fiesta Celtica Biella (I), Savari Karn (H), Nit medieval Pallejá/Barcelona (E) und vielen anderen. Zur Zeit gibt sie vor allem mit ihrem eigenen Ensemble »Almara« Konzerte, das sie während ihres Studiums begründete und das 2009 die CD »Outros Amores« einspielte.
Elisabeth Pawelke, Harfenwinter – Mittelalterlicher Ensemblekurs

Kursbeitrag

Die Kosten für
diesen Kurs betragen
100,– Euro.
Dieser Betrag ist
auf dem Harfenwinter
bar an die Kursleiterin
zu entrichten.

Kursdauer: ~ 10 Stunden













Zur Anmeldung

bitte hier entlang …