Impressum
Home | Organisatorisches | Metallsaitenkurs mit Thomas | Kurs mit Eva | Kurs mit Elisabeth | Kurs mit Sabine | Kontakt + Links | Anmeldung | Tipp: Harfenbaukurs

Harfenwinter – das Organisatorische

Zur Sache …

Wie die meisten wissen, gibt es seit 2010 den Harfensommer und noch viel länger das Harfentreffen. Beides findet jedoch im Früh- bzw. Hochsommer statt und die Zeit über’s Jahr zieht sich wie ein Gummiband.
Irgendwer sprach’s dann mal aus:
»Jetzt müsste es nur noch einen Harfenwinter geben!«
Ich als Organisator hatte auch selbst den Wunsch, meine Freunde und Freundinnen wiederzusehen, daher fiel mir die Entscheidung nicht schwer, Anfang 2013 dies auszuprobieren.
Wir bringen zwei verschiedene Komponenten unter einen Hut: Das behagliche Zusammensein im privaten Rahmen und die Teilnahme am Unterricht.
Diesmal sind wir wieder zum Wochenende an Fastnacht zurückgekehrt und ebenso zur fantastischen Burg Rieneck!
Mehr findet ihr auf der Anmeldeseite.
Euer Jürgen    

Rahmenbedingungen

Ort ist wieder Burg Rieneck, wie 2017.
Die Buchung ist nur pauschal möglich und umfasst alle 3 Übernachtungen und die Hauptmahlzeiten vom Abendessen am Do. bis einschließlich dem Mittagessen am So. Einer der Kurse kann hinzugebucht werden und ist dann diesemal im Endpreis enthalten. Bettwäsche kann vor Ort zu gemietet werden, Handtücher sind mitzubringen.
Wir Veranstalter/ Organisatoren fühlen uns verantwortlich, dass viele Menschen zu unseren Veranstaltungen anreisen. Es ist mittlerweile allen klar, dass es mit der menschengemachten Klimaerwärmung nicht ungehindert so weiter geht. Jeder kann sich Gedanken machen, was er/sie selbst beitragen kann. Aus diesem Grund bieten wir für die Veranstaltung nur vegetarische und vegane Kost an, und ihr findet beim Anmelden Optionen um Mitfahrgelegenheiten zu organisieren. Bahnreisenden bieten wir wieder einen Shuttle-Service.

Kosten und Rücktritt

Alle Kosten sind dem Anmeldeformular zu entnehmen.
An Karolin Gornetzki als Veranstalterin werden die Im Onlineformular errechneten Kosten für die Unterbringung, die Vollverpflegung, die Unterbringung und Verpflegung der Dozenten, deren Kurshonorar und Fahrtkostenzuschuss und das Organisationshonorar entrichtet.
Soll ein Kurs belegt werden, muss dies bei der Anmeldung verpflichtend angegeben werden.
Die errechneten Beträge müssen innerhalb von 7 Kalendertagen auf dem angegebenen Konto gutgeschrieben sein.
Bei Stornierung der Buchung wird der bezahlte Betrag nur dann erstattet, wenn nachweislich eine andere Person vermittelt wurde und diese ihren Teilnahmebeitrag überwiesen hat. Hier kann es keine Kulanz geben, da die Veranstaltung knapp kalkuliert ist. Ist dem Veranstalter ein passender Nachrückerwunsch bekannt, wird dies dem Stornierenden mitgeteilt.

Anreise

Der Standort in Google Maps.
Der Bahnhof ist Rieneck (1,7 km).
Die Abhol-Nummer ab dort (nur am 20.02. ab 10 h): 0175 5549056.
Zugreisende können bei frühzeitiger Buchung günstige Sparpreistickets ergattern! www.bahn.de
Beim Organisieren von Mitfahrgelegenheiten sind wir gern behilflich! Das können wir aber nur leisten, wenn ihr uns im Anmeldeformular erlaubt, eure Kontaktdaten weiterzugeben.

Die Kurse

Thomas Zapf:
Spiel der Cláirseach/Clàrsach,
(gälische Metallsaitenharfe)

Elisabeth Pawelke:
Gemischtes Mittelalter-Ensemble,
»Narrenzeit und Maskenspiel«

Eva Curth:
»Die Harfe von Brandiswhiere«
Sabine Stutz:
Leichte und schöne Stücke
(»Zweite Schritte«)

Die Anmeldung, Preise

und weitere Infos findet ihr hier.